Ladekabel für Elektroautos

Charge Amps Beam laddkabel

Ladekabel für Elektroautos

Intelligente Ladekabel für nordeuropäisches Klima

Auch wenn es natürlich die beste Lösung ist, eine Ladestation dort installiert zu haben, wo Sie die meiste Zeit verbringen, also zu Hause, kommen Sie immer sicherlich immer wieder in die Verlegenheit, unterwegs ein Ladekabel zu benötigen.

 

Wir empfehlen Ihnen, stets zwei unterschiedliche Ladekabel im Auto mitzuführen: eines für das Laden an Ladestationen und eines zum Laden an gewöhnlichen Steckdosen.

Mit diesen beiden Ladekabeln im Gepäck können Sie sich unterwegs sicher fühlen. Durch die Kompatibilität mit den meisten Ladestationen an Ihrer Route sind auch größere Entfernungen kein Problem.

Die Ladekabel Beam und Ray von Charge Amps eignen sich hervorragend für das nordeuropäische Klima. Sie haben die Schutzart IP 66 und sind flexibel und auch noch bei Temperaturen bis –25 °C biegsam.

Erfahren Sie mehr über die Ladekabel von Charge Amps

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Was ist ein Ladekabel?

Ein Ladekabel ist ein Kabel, mit dem das Elektroauto angeschlossen wird und das ein schnelles und sicheres Laden ermöglicht.

Wie funktioniert ein Ladekabel für Elektroautos?

Mithilfe eines Ladekabels können Sie Ihr Elektroauto an öffentlichen Ladestationen laden, wenn Sie unterwegs sind und längere Entfernungen zurücklegen.

An welche Ladestationen passen welche Ladekabel?

Der Charge Amps Beam ist geeignet für Ladestationen des europäischen Standards Typ 2.
Mit dem Charge Amps Ray können Sie Ihr Elektroauto an einer Steckdose nach europäischem Standard laden, wenn keine Ladestation in der Nähe ist.

Was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Ladekabeln von Charge Amps?

Der Charge Amps Beam ist für alle Ladestationen nach dem europäischen Standard Typ 2 geeignet; der Charge Amps Ray hingegen dient nur zum Anschluss an herkömmlichen Steckdosen.

Welchen Vorteil haben unsere Ladekabel?

Die Ladekabel von Charge Amps sind für die rauen Bedingungen des nordeuropäischen Klimas ausgelegt, und sie sind absolut wetterbeständig. Bei der Konstruktion der Kabel standen Flexibilität und Ergonomie im Vordergrund, und es wurde auf eine hohe Nutzerfreundlichkeit geachtet.