DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR CHARGE AMPS

1. AllGEMEINE INFORMATIONEN

Diese Datenschutzerklärung (die “Datenschutzerklärung“) beschreibt, wie Charge Amps AB, Unternehmenregisternummer (Schweden) 556897-7192, mit registrierten Firmensitz in Frösundaleden 2B, 169 75 Solna, Schweden (“Charge Amps“, “wir” oder “uns“) personenbezogene Daten sammelt, verwendet und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung gilt, wenn Sie den Cloud-Dienst “my.charge.space” oder die mit der Charge Amps Halo  oder der Charge Amps Aura verbundene mobile Anwendung (die “Dienste“) nutzen. Die Datenschutzerklärung gilt auch, wenn Sie unsere “Website(https://chargeamps.com) besuchen, wenn Sie unseren Kundendienst und Support kontaktieren, wenn wir Sie mit Nachrichten und Marketing ansprechen und wenn Sie uns auf unseren Social-Media-Präsenzen besuchen.

Alle in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe sind in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen auszulegen, d.h. der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) Nr. 2016/679).

 

2. UNSERE VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

2.1 App und Cloud-Dienst

Die folgenden personenbezogenen Daten werden verarbeitet, wenn wir die Dienste für Sie bereitstellen:

(a) Ihr Name;

(b) Telefonnummer;

(c) E-Mail Adresse;

(d) die externe IP-Adresse, die die Charge Amps Halo oder die Charge Amps Aura bei der Verbindung mit dem Internet preisgibt;

(e) RFID-Tag-Informationen, damit die Charge Amps Halo oder die Charge Amps Aura erkennen kann, wer/welches Kabel mit ihr verbunden ist; und

(f) Daten über abgeschlossene Ladevorgänge.

Sofern Sie uns die oben genannten Kontoinformationen nicht zur Verfügung stellen, können wir kein Konto für die Dienste für Sie einrichten. Sie können die Dienste nicht nutzen, ohne ein Konto einzurichten.

Wir verarbeiten die Daten nach (a), (b) und (c) oben, um Ihr Konto für die Dienste einzurichten und zu verwalten. Durch Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen, um die Dienste zu nutzen, schließen Sie einen Vertrag mit uns, auf dessen Grundlage wir Ihnen die Dienste zur Verfügung stellen sollen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten beruht auf der Erfüllung dieses Vertrags durch uns (Artikel 6.1(b)).

Wir verarbeiten die oben unter (d), (e) und (f) genannten personenbezogenen Daten, um das technische Funktionieren der Dienste zu gewährleisten, um sicherzustellen, dass die gesamte Kommunikation von der Charge Amps Halo oder der Charge Amps Aura von der gleichen IP-Adresse kommt und um den Zugriff auf und die Protokollierung der Nutzung der Charge Amps Halo oder der Charge Amps Aura (RFID-Tag) zu verwalten. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres unten beschriebenen berechtigten Interesses, sichere, zuverlässige und gut funktionierende Dienste bereitzustellen (Artikel 6.1(f)).

Wir speichern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Bereitstellung der Dienste. Mit Kündigung Ihres Kontos werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Wenn Sie die Dienste über einen Zeitraum von 24 Monaten nicht aktiv genutzt haben, wird Ihr Konto gekündigt, und die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden gelöscht.

2.2 Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln wir Informationen, indem wir Technologien wie Cookies, Pixel und Tags auf Ihrem Browser oder Gerät verwenden, um die Anzahl der Besucher, den Standort und die eindeutige Geräte-ID zu bestimmen und die Effizienz unserer Online-Marketingmaßnahmen zu verbessern. Wenn Sie nicht wollen, dass wir etwas anderes als notwendige Cookies setzen, klicken Sie bitte nicht auf “OK” in unserem Cookie-Banner.

Der Zweck dieser Verarbeitung liegt darin, die von unserer Website und anderen digitalen Kommunikationsmitteln gesammelten technischen Daten zu verwenden, um unsere Marketingbemühungen zu verbessern, indem wir beispielsweise Retargeting-Dienste nutzen. Soweit es sich bei den erfassten Informationen um personenbezogene Daten handelt, stützen wir die Verarbeitung auf unsere berechtigten Interessen zur Verbesserung unseres Marketings und unserer Öffentlichkeitsarbeit (Artikel 6.1(f)).

Die mit diesen Technologien erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der Dauer des jeweiligen Cookies gespeichert.

2.3 Kundenservice und Support

Wenn Sie mit unserem Kundenservice und Support in Kontakt treten, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

(a) Ihre Arbeits- und/oder Privatadresse(n);

(b) Ihre Telefonnummer(n) am Arbeitsplatz und/oder zu Hause;

(c) Ihre berufliche(n) und/oder private(n) E-Mail-Adresse(n); und

(d) Andere Informationen, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen.

Informationen, die wir im Rahmen von Support-Anfragen besprechen, werden gegebenenfalls schriftlich festgehalten und können während Ihrer Garantiezeit gespeichert werden, wenn sie für die Service- oder Support-Anfrage relevant sind. Es werden keine Telefongespräche aufgezeichnet, und wir speichern nur Informationen, die für den besprochenen Fall direkt relevant sind.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zum Zwecke des Supports und um Kundenanfragen zu beantworten sowie um frühere Anfragen weiterzuverfolgen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfragen zu beantworten und unseren Kunden Hilfe zu leisten sowie unsere Supporthistorie zu verfolgen (Artikel 6.1(f)).

Personenbezogene Daten, die im Rahmen Ihrer Kontakte mit unserem Kundendienst und Support erhoben werden, werden nicht über die Garantiezeit für das jeweilige Produkt oder die jeweilige Dienstleistung hinaus gespeichert. Danach werden die Informationen gelöscht.

2.4 Newsletter und Kontakt

Wenn Sie sich für den Erhalt von Newslettern bei uns registrieren oder das Kontaktformular auf unserer Website nutzen, verarbeiten wir die von Ihnen in solchen Formularen angegebenen personenbezogenen Daten, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden oder auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten.

Diese Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, unser Geschäft zu vermarkten und auszubauen (Artikel 6.1(f)). Sie können solche Mitteilungen von Charge Amps jederzeit abbestellen, indem Sie sich von den von Charge Amps gesendeten Mitteilungen abmelden.

2.5 Soziale Medien

Wir sind in mehreren sozialen Medien vertreten, und während diese Plattformen als Verantwortliche personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten (z. B. in Bezug auf Ihr persönliches Konto), verarbeiten auch wir bestimmte personenbezogene Daten als Verantwortliche (diese Daten beziehen sich auf Erkenntnisse über unsere Seiten in Bezug auf Besuche und Aktivitäten). Bei Facebook, LinkedIn und Twitter sind wir gemeinsam mit der jeweiligen Plattform für die Aktivitäten auf unseren Seiten verantwortlich. Unsere Joint-Controller-Vereinbarung mit Facebook finden Sie hier; mit LinkedIn hier; und mit Twitter hier. Weitere Informationen über die jeweilige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Plattformen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien (Facebook; LinkedIn; Twitter).

Unsere Verarbeitung von Insights-Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse, besser zu verstehen, welche Art von Kommunikation und Bemühungen zu Erfolgen führen, und um unsere Unternehmensentwicklung insgesamt und Präsenz in digitalen Medien besser zu verstehen (Artikel 6.1(f)).

 

3. WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten werden mit unseren Dienstleistern geteilt, die als Hosting-Anbieter, Kundendienstplattformen, Kundendienst-Callcenter und unser CRM-System kategorisiert werden können. Einige unserer Dienstleister befinden sich außerhalb der EU/EWR und wir wenden daher angemessene Schutzmaßnahmen für die Übermittlung an diese Empfänger an, falls und wenn eine Übermittlung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erfolgt, wie z. B. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Weitere Informationen zur Übermittlung können Sie bei uns unter privacy@charge-amps.com erfragen.

 

4. VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN

Wir können auf Sie betreffende personenbezogene Daten zugreifen, sie aufbewahren und weitergeben, wenn dies aufgrund einer rechtlichen Anfrage (wie einem Durchsuchungsbeschluss, einer gerichtlichen Anordnung oder einer Vorladung o. Ä.) erforderlich ist, oder wenn dies notwendig ist, um Betrug und andere illegale Aktivitäten aufzudecken, zu verhindern und zu bekämpfen, um uns, Sie und andere Nutzer zu schützen. Wir können personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, auch zur Begründung, Verteidigung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (unser berechtigtes Interesse, Artikel 6.1(f)) verwenden, wenn dies erforderlich wird. Sollte dies der Fall sein, werden wir die personenbezogenen Daten für die Dauer der Angelegenheit und für zehn Jahre danach speichern.

 

5. UNSERE BERECHTIGTEN INTERESSEN

Es ist unsere Einschätzung, dass unsere berechtigten Interessen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verfolgt werden können und dass es keinen weniger einschneidenden Weg gibt, um das gleiche Ergebnis zu erreichen.

Die personenbezogenen Daten werden nur von zur Verschwiegenheit verpflichteten Mitarbeitern verarbeitet und durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden mit Sorgfalt und Professionalität behandelt. Da es auch in Ihrem Interesse ist, die Dienste zu nutzen oder wenn Sie sich für einen Newsletter angemeldet haben, uns kontaktieren oder mit uns über soziale Medien interagieren, und da unsere Verarbeitung personenbezogener Daten keinen erheblichen Eingriff in Ihre Privatsphäre, Rechte oder Freiheiten darstellt, stützen wir unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten auf unsere berechtigten Interessen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt, widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einstellen, wenn wir keine ausreichenden schutzwürdigen Gründe für unsere Verarbeitung nachweisen können.

 

6. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, Zugang zu und Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder zu fordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, berichtigen, vervollständigen, löschen oder deren Verarbeitung einschränken. Sie haben das Recht, eine Kopie der Sie betreffenden, von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen zu widersprechen.

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzuschränken, wenn (i) Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten haben; (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangt haben; (iii) wir Ihre personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (iv) wenn eine Überprüfung der zwingenden Gründe hinsichtlich eines Löschungsantrags anhängig ist. Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass Sie in einigen Fällen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format erhalten können und das Recht haben, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen.

Wir werden Ihren Rechten als Betroffener in dem Umfang Rechnung tragen, in dem wir dazu nach geltendem Recht verpflichtet sind.

 

7. KONTAKTINFORMATIONEN

Um Ihre Rechte auszuüben oder wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: privacy@charge-amps.com oder an unsere oben genannte Postanschrift.

Wenn Sie Beschwerden über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen. Mehr über die lokalen Datenschutzbehörden erfahren Sie unter dem folgenden Link http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

 

8. HINWEIS AUF ÄNDERUNGEN AN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND INHABERWECHSEL UNSERES UNTERNEHMENS

Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Sie darüber informieren. Wenn aufgrund der Änderungen Ihre Zustimmung erforderlich ist, werden wir Sie zusätzlich und den Umständen entsprechend deutlich darauf hinweisen und Sie in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht um Ihre Zustimmung bitten.

Wenn es einen Kontrollwechsel in unserem Unternehmen gibt, können wir Ihre Daten an die neuen Eigentümer übertragen, damit diese die Dienste weiterhin anbieten können. Die neuen Eigentümer werden weiterhin die Verpflichtungen einhalten, die wir in dieser Datenschutzerklärung eingegangen sind.

 

Zuletzt aktualisiert: 12Februar 2021